• Saena
  • dena - zukunft haus
  • Kummunaler Energiedialog Sachsen
  • Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft_Klimaschutz
  • EnergieCity Leipzig
  • Passivhaus Institut
  • Enerietisch Altenberg
  • IBEU

Projekte: Büro Herklotz

Image_Büro Herklotz

REBUS-Faltblatt 2010

dena-Gütesiegel Effizienzhaus

dena Gütesiegel

Energiespar-Ratgeber

Klima sucht Schutz

Architekturpreis Passivhaus 2010

Passiv

Rundbrief der IG Passivhaus

Link: IG Passivhaus

Sachsens »Beste energieeffiziente Sanierung« gesucht!

Einsendeschluss 31. Dezember 2011

Umweltminister Frank Kupfer startete sachsenweiten Bauherrenwettbewerb. In Sachsen gibt es verglichen mit allen Bundesländern einen der höchsten Altbaubestände. So wurden etwa zwei Drittel des sächsischen Gebäudebestandes vor 1948 errichtet, worin sich heute mehr als die Hälfte aller Wohnungen befinden. Trotz umfangreicher Sanierungsmaßnahmen in den vergangenen 20 Jahren ist der Bedarf an energetisch sanierten Wohnraum sehr hoch. Um aufzuzeigen, welche Potenziale Bestandsgebäude dafür bieten können, führt die saena diesen Wettbewerb durch.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können private Hausbesitzer (1-3 Familienhäuser, auch kleine Wohn-und Geschäftshäuser) in Sachsen, welche ein energieeffizient saniertes Gebäude selbst nutzen bzw. zusätzlich zum Teil vermieten. Zugelassen sind nach der aktuellen EnEV 2009, §9 sanierte Gebäude oder Objekte, die einen besseren energetischen Standard aufweisen. Das schließt auch Projekte ein, welche vor Oktober 2009 saniert wurden aber mindestens die vorgenannten Anforderungen erfüllen. 

Welche Preise winken?

Die feierliche Übergabe der Preise erfolgt im Rahmen der Messe HAUS 2012 in Dresden durch den Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Frank Kupfer. 

1. Preis:
2 E-Bikes von Diamant im Wert von 3.500 €
2. Preis: Gutschein für ein energieeffizientes Haushaltsgerät A++ im Wert von 1.500 €
3. Preis: Sächsische Weinwanderung entlang der Elbe für 2 Personen im Wert von 900 €

Wonach wird bewertet?

  • Effizienzsteigerung, Verbrauch
  • Anlagenkonzept, ggf. Einsatz von erneuerbaren Energien
  • Architektonisches Konzept, ggf. Umgang mit dem Denkmalschutz
  • Besondere Innovationen, Umgang mit Materialien
  • Ökologie

Wer ist die Jury?

  • Ingenieurkammer Sachsen - Dr. Siegfried Schlott
  • Handwerkskammer zu Leipzig - Sven Börjesson
  • Architektenkammer Sachsen - Dipl.-Ing. Claus Krüger
  • Technische Universität Dresden - Prof. Dr. John Grunewald
  • Sächsische Energieagentur (SAENA) - Christian Micksch

Wettbewerbsformulare und weitere Informationen - saena >>>

« zurück zur Übersicht

Zertifizierter Passivhausplaner

Europäische Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V.

»Beste energieeffiziente Sanierung« Sachsens gesucht!

Integrierte energetische Quartierskonzepte